S2A5986

SINGER/SONGWRITER: SEM - Sandra Elizabeth Mae

IHR STYLE

MYSTISCH-MELANCHOLISCH.
ROCKIG-ROMANTISCH.
UND IN JEDEM FALL HÖRENSWERT.

Das ist die Musik von Sandra Elizabeth Mae.
Kennzeichnend durch epische Trommelklänge, zarte Klaviertöne und dramatische Streicher, kombiniert mit rockigem Gitarrensound, elektronischen Beats und einer einzigartigen Stimme: so verleiht SEM ihren Songs eine ganz persönliche Note.

LIKE MUSIC? LOVE SEM.

Ihre Texte sind ebenso tiefgehend wie ihre Musik.
Sie schreibt vom Leben und Sterben, vom Lieben und Loslassen, vom Leiden und Lernen.

Ihre Inspirationen sind Erfahrungen, Gefühle und Geschichten; Menschen, Mächte, Bücher und Filme.

Sie stellt Fragen, auf die es manchmal keine Antworten gibt.
Ihre Musik vermittelt Emotionen, uns allen bekannt, uns allen gegenwärtig.

"Musik ist viel mehr als eine Kunstform. Musik ist Magie. Musik erreicht Menschen, formt Menschen, füllt Menschen aus. Sie kann etwas, was wir oft nicht einmal selbst, oder von Angesicht zu Angesicht schaffen: uns zu bewegen."

IHRE VERÖFFENTLICHUNGEN

Hero

Longplayer

GENRE: Celtic Pop/Rock
TRACKS: 10
DURATION: ca. 38:34min
RELEASE DATE: 29-08-2014
WORDS & MUSIC: Sandra Elizabeth Mae
MIS & MASTERING: Reinhard Reschner
LABEL: office4music (LC15900)


Dieses Album handelt vom Nicht-Aufgeben, vom Hoffen und Vertrauen, von der Überwindung von Hindernissen und dem Stellen der eigenen Ängste und Zweifel. Mut, zu scheitern. Mut zum Leben. HERO fordert dazu auf, aus dem eigenen Käfig auszubrechen, sich selbst zu überwinden und unsere Herzen auf der Zunge zu tragen. << (SEM)

ERHÄLTLICH ALS DOWNLOAD & CD

Demon

Single

GENRE: Symphonic Pop/Rock
TRACKS: 1
DURATION: ca. 04:23min
RELEASE DATE: 09-10-2015
WORDS & MUSIC: Sandra Elizabeth Mae
MIS & MASTERING: Reinhard Reschner
LABEL: office4music (LC15900)

>> Jeder kennt das Gefühl, einen kleinen Engel und einen Teufel auf der Schulter sitzen zu haben, die uns ständig beeinflussen wollen - diese inneren Stimmen, die uns niederschmettern, um uns danach wieder aufzubauen. Letztendlich trägt jeder einzelne von uns das Gute und das Böse in sich – die Frage ist nur, für welche Seite man sich entscheidet. (SEM)

ERHÄLTLICH ALS DOWNLOAD

Uheiyu - Anthem Of The Dragon

Single

GENRE: Pop/Rock, World
TRACKS: 1
DURATION: ca. 03:42min
RELEASE DATE: 31-12-2016
WORDS & MUSIC: Sandra Elizabeth Mae
MIS & MASTERING: Reinhard Reschner
LABEL: office4music (LC15900)

>> Soundtrack zum Musical "Magnolia - Die Legende Von Mulan".

ERHÄLTLICH ALS DOWNLOAD

IHRE STORY

Schon bald entdeckte SEM ihre unbändige Liebe für Musik, Literatur und darstellendes Spiel.

Im Alter von acht Jahren schrieb sie ihre ersten eigenen Texte und bat ihre Eltern um Musikstunden.

Sechs Jahre später, im Alter von vierzehn, begann sie eigene Songs zu schreiben und zu komponieren, anfangs hauptsächlich Pop Songs, die sich über die nächsten Jahre hin rasch zu qualitativ hochwertiger und tiefgehender Musik entwickelten, hauptsächlich dominiert von keltischen und indianischen Ethno-Klängen.

Durch ihre steigende Leidenschaft für Symphonic Metal Bands wie Nightwish oder Within Temptation ließ sie nach und nach etliche Charakteristiken dieser Musik in ihre eigene einfließen, was schließlich zu ihrem individuellen Stil führte. Manchmal wird man dabei auch an epische Filmmusik erinnert, wann immer der Klang orchestraler und pompöser wird.

Als diplomierte Schauspielerin und professionelle Sprecherin ist SEM klar, wie schwierig und essentiell es ist, die Herzen der Menschen nur durch ihre Stimme zu berühren.

Mit jedem Wort, das sie schreibt, und jeder Note, die sie in ihre Musik einbringt, schimmern ihre eigenen Gefühle und Gedanken hindurch.

"Meine Musik. Mein Herz. Meine Seele."

Nach dem Verlust eines ihr nahe stehenden Menschen, erfuhr die damals 21-jährige, wie vergänglich das Leben ist und wie wertvoll die Zeit, die einem gegeben ist. Das Bewusstsein darüber, dass der Tod unser ständiger Begleiter ist, führte SEM zu der Erkenntnis, dass die Sinnhaftigkeit des Lebens darin besteht, den Augenblick so bewusst wie nur möglich zu leben und die Zeit mit den Menschen und den Dingen zu verbringen, die einem wichtig sind. Somit beschloss sie, nicht aufzuhören, ihrem größten Traum zu folgen: Menschen mit ihrer Musik, ihren Texten, ihrer Stimme zu berühren und zu inspirieren - und sich eine finanzielle Basis anhand ihrer künstlerischer Tätigkeiten zu schaffen.

Durch die Erfahrung mit dem Tod wurde SEM klar, dass die Musik ein wirksames Mittel zur Aufarbeitung und Genesung sein kann. Deshalb ihr Ziel:

„Ich möchte die Menschen inspirieren. Ich möchte, dass mir jemand in die Augen sieht und sagt: Deinetwegen habe ich nicht aufgebeben.
Deine Musik, deine Texte, deine Stimme haben mir Kraft gegeben.“

Wenn es um ihre Musik geht, betont SEM, dass es ihr am Wichtigsten ist, natürlich und authentisch zu bleiben.

PRESSESTIMMEN

"28 seconds into that song and I knew I'd like it!"

– 28 Sekunden in diesen Song reingehört und ich wusste, ich würde ihn mögen!
(Lucio Urbano, Radio World Indie | New Mexico)

"One of Austria's - and the world's - best new Celtic music talents."

- Eine der besten neuen keltischen Musiktalente Österreichs - und der Welt.
(James McQuiston, Celtic Guide Magazine | USA)

"Elektronische Sounds bilden das Klangbild auf der aktuellen CD von SEM. Trotz, oder gerade wegen diesem künstlich wirkenden Rahmen wird die natürliche, klare und kraftvolle Stimme von Sandra Elizabeth Mae auf diesem Album zu einem wundervollen Musikgenuss.

Diese Musik erinnert stark an die Soundtracks, mit der große Kinofilme erst wirklich lebendig werden."


(Hubert Jost,
Celtic Rock Radio | Deutschland)

"Den ein oder anderen Song von Hero hätten wir uns aufgrund der emotionalen Tiefe und der fast schon epischen Ethno-Klänge auch gut im Soundtrack der Herr der Ringe -Filme vorstellen können.

Wenn das mal kein Qualitätsbeweis ist!"

(Christopher Groß,
Museek Magazin | Deutschland)

Bittersüße mystisch melancholische Klavierballaden bis hin zu Symphonic Rock - das ist die Bandbreite, die SEM auf "Hero" zu bieten hat.

Ein gelungenes Album-Debut."


(Josef Alexander Winklmayr,
Life Radio | Österreich)

"SEM überzeugt mit mystischen Klängen und tiefgründigen Texten."

(Stefan Paul Miejski, Stadtrundschau | Österreich )

SEM erschien in folgenden Zeitungen:

  • Celtic Life International (Kanada)
  • The Celtic Guide (USA)
  • Museek (Deutschland)
  • StadtRundschau (Österreich)
  • Moments Magazin (Österreich)
  • WOMAN Magazin (Österreich)
  • OÖN (Österreich)
  • TRAUNER (Österreich)
  • City! Magazin (Österreich)
  • Heute (Österreich)
  • KronenZeitung (Österreich)

SEM erschien in folgenden Radiosendern:

  • Radio Swiss Pop (Schweiz)
  • Schottenradio (Deutschland)
  • Celtic Rock Radio (Deutschland)
  • Radio World Indie (New Mexico)
  • LifeRadio (Österreich)
  • Welle 1 (Österreich)
  • ORF Radio Oberösterreich (Österreich)